vonCaro 17.06.2011

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog

Liebe Leser_innen dieses Blogs,

ich möchte Euch auf eine feine kleine Ausstellung mit dem Thema Streetart im Rahmen des 48-Stunden-Neukölln-Getöses aufmerksam machen. Sie findet statt im Yogaraum Richardplatz (Hertzbergstraße 27, Hinterhaus im EG) und wird von Josef ausgerichtet. Josef ist berlinweit unbekannt bekannt durch seine kleinen gebastelten Kork-Yogis, die er auf Straßenschilder anbringt. In der persönlich gestalteten Ausstellung, kann nachvollzogen werden, wie er selbst zur Streetart kam, welche Künstler/Kunstwerke ihn präg(t)en, welche ihm gefallen.

Samstag 18.06. und Sonntag 19.06. jeweils von 14-18 Uhr kann die Ausstellung besichtigt werden. Mehr Infos zur Ausstellung gibt es hier. Und die riesige Streetart-Foto-Sammlung aus Neukölln von Josef ist hier zu erreichen.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2011/06/17/streetart-ausstellung_am_wochenende/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.