http://blogs.taz.de/hausblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.39.png

von 04.02.2009

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Genauer gesagt: Einen Platz auf einer Luftmatratze gibt’s für die beiden tazkongress-Nächte im Rahmen der tazschlafbörse bei einem unserer taz-Berlin-Redakteure, und zwar im schönen Kreuzberg, unweit des taz-Stammhauses. Danke!

Der Kollege schreibt:

Wir sind eine WG mit fünf StudentInnen und einem taz-Redakteur. Dementsprechend wäre jüngerer Besuch passend, wir nehmen aber auch alte Säcke. Die Matratze reicht für eine Person. Für eine zweite Person könnten wir noch eine Isomatte und einen Schlafsack danebenlegen.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/ein-bett-beim-berlinredakteur/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Hallöle aus Leipzig,

    Bei einem „taz“-Redakteur zu übernachten, das wäre was…
    Zum „taz“-Kongress werde ich nämlich 29 Jahre alt.

    Ich komme eigentlich von ganz weit her, und zwar aus dem beschaulichen Luxembourg und wohne seit ca. 4 Monaten in Leipzig und möchte demnächst mein „Journalismus“-Studium in Leipzig beginnen.

    Wohngemeinschaften sind mir vertraut und ich stelle auch keine hohen Ansprüche. ISO-Matte und Schlafsack bringe ich selber mit. Einzige Bedingung: „Es darf nicht rein regnen.“ :-)

    Also wenn Ihr einem treuen „taz“-Leser eine Freude machen wollt, dann gibt mir eine Rückmeldung. Vielen Dank…

  • Moin aus Lübeck,

    hiermit bewerbe ich mich als zweite Person. Würde meinen Sack zum schlafen mitbringen…mein Alter von 41 Jahren(ächz,stöhn,..) natürlich aus. Info für die Mitbewohner: Ich schnarche schlaflos,..will sagen:Ich schnarche nicht im Schlaf..

    Ich freue mich auf eine Antwort und riesig auf den Kongress

    Schönen Gruß,
    Martin

  • Dieses Angebot klingt super! Ich bin Yannick und komme aus Unna (NRW). Ich bin erst 19 Jahre alt und mache im april und mai abitur. Ich habe aber irgendwie riesen Lust auf das große TAZ-Wochenende und verrückte Erlebnisse in Berlin und im Haus der Kulturen. Ich würde glaube ich einfach alleine kommen, meine Freunde sind dann alle im Abi-stress.
    Ich melde also mein Interesse an für die Matratze und würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    Viele Grüße

    Yannick Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.