http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/william-bout-264826_Fallback.png

vonChristian Ihle & Horst Motor 10.03.2008

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„In 24 Pflichtspielen – Pokal und Champions League inklusive – hat Gomez in dieser Saison 23 Treffer erzielt, und was der VfB und sein Stürmer da treiben, sieht manchmal aus wie ein interner Wettbewerb. Jeden Spieltag aufs Neue geht es um die Frage, wer gewinnt – gewinnt die Mannschaft, weil sie hinten mehr Fehler macht, als Gomez vorne Tore schießen kann? Oder gewinnt Gomez, weil er jeden torbringenden Stellungsfehler der Abwehr mit einem eigenen Treffer kontert? Gegen Jena, im Pokalspiel, hat die Mannschaft gewonnen. Gegen Bremen gewann Gomez.“

(Christof Kneer, Süddeutsche Zeitung)

Dank an Hitlerblog-Daniel!

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2008/03/10/schmaehkritik-68-vfb-stuttgart/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.