http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/05/unsplash_Das-Sasha.jpg

vonChristian Ihle 27.07.2008

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Popblog: „Welche Musikzeitschrift (deutsch oder international) ist die Hölle und warum?“

Schulzky (The Aim Of Design Is To Define Space): „Intro/Spex. Wieso wird die Musiklandschaft in diesem land von ripuarischen Lobbyisten bestimmt? Popkultur vom Karnevalswagen? Kleinbürgerliche Allmachtsvisionen aus westdeutschen Kleinstädten als kulturelle Taktgeber? I don’t think so!“

(Schulzky von The Aim Of Design Is To Define Space im taz-Popblog)

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2008/07/27/schmaehkritik_100_intro_und_spex/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.