vonhausblog 22.11.2023

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Die taz Podcasts bekommen zum 01. Dezember 2023 eine Leiterin, die dem Haus schon vertraut ist: Canset Icpinar ist seit 2019 Nachrichtenchef*in und Chef*in vom Dienst in der Regie, dem Newsdesk der taz. Sie übernimmt nun zusätzlich die Verantwortung für die redaktionelle Betreuung und publizistische Begleitung der Podcasts der taz.

abo

Zeiten wie diese brauchen Seiten wie diese, jetzt die wochentaz testen! 10 Ausgaben für 10 Euro im Probeabo: Lernen Sie 10 Wochen lang die linke Wochenzeitung kennen.

Icpinar kam 2010 über ein Praktikum in der Berlinredaktion zur taz, wirkte dann als Redakteurin des jährlichen Kongresses taz lab und war zwei Jahre lang Redaktionsmitglied der taz gazete, einem deutsch-türkischen Onlinemagazin.

Weitere berufliche Stationen der 39-Jährigen waren das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage und die Neuen deutschen Medienmacher*innen.

Meinungsstarke Stimmen der taz stärken

Die taz bietet seit 2019 Podcasts an, um auch im Bereich Audio einen starken Anker zum taz-Journalismus zu setzen. Durchgesetzt unter verschiedenen Formaten hat sich der wöchentliche Bundestalk, der seit Sommer 2021 erscheint. Über 23.000 Hörer*innen haben bereits den debattenfreudigen Blick auf Innen- und Außenpolitik abonniert.

„2024 wollen wir unseren etablierten Bundestalk in Sichtbarkeit und Umsetzung stärken und weitere Formatideen entwickeln“, sagt Katrin Gottschalk, Vize-Chefredakteurin der taz. „Canset Icpinar bringt dafür den nötigen Nachrichtenfokus, die Produktliebe und das untrügliche Gespür für starke Themen mit.“

„Die taz bietet stets eine ‚andere‘ Perspektive“, sagt Canset Icpinar. „Ich freue mich sehr darauf, die vielen politischen und meinungsstarken Stimmen des Hauses mit dem Team des Bundestalks hörbar zu machen. Für die Zukunft der Podcasts lautet meine Prämisse: Qualität statt Quantität. Wir wollen Formate entwickeln, die mit ausgewählten Inhalten tiefere Einsichten bieten.“

Zuvor hatte Anne Fromm die Podcast-Sparte aufgebaut. Seit Sommer 2023 leitet Fromm das Ressort Recherche und Reportage zusammen mit ihrem Stellvertreter Jean-Philipp Baeck. Fromm ist außerdem Vorständin der taz.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/gespuer-fuer-starke-themen/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert