vonHelmut Höge 31.08.2008

Hier spricht der Aushilfshausmeister!

Helmut Höge, taz-Kolumnist und Aushilfshausmeister, bloggt aus dem Biotop, dem die tägliche taz entspringt.

Mehr über diesen Blog
baum mit basaltsaeule

Der Hausmeister dieses alten Gewerbekomplexes, Herr Kinkel, hat sich von der Beuys-Aktion zur documenta 7 „Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung – 7000 Eichen“ (inklusive 7000 Basaltsäulen)  inspirieren lassen. Der Stadtbaum stand schon da, wenn auch keine Eiche,  die kleine Basaltsäule besorgte ihm sein Schwager, der – ebenfalls als Hausmeister – in einem Basaltwerk in der Rhön arbeitete. Und das Schöne: die Stadtverwaltung ließ es geschehen. „Sieht ja auch aus wie echte Kunst,“ so Kinkel. Photo: Peter Grosse

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausmeisterblog/2008/08/31/hausmeisterkunst_281/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.