vonChristian Ihle 30.08.2021

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„The stunts have an elastic implausibility that, though well suited to a Road Runner cartoon, seem embarassing when transposed into Live Action. The acting is of soaring ineptitude; the deeper Vin Diesel emotes, the more he resembles a man who dabbled too much wasabi on his tuna roll.“

(Anthony Lane im New Yorker)

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2021/08/30/schmaehkritik-690-fast-furious-9-und-vin-diesel/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.