vonMesut Bayraktar 27.10.2019

Stil-Bruch

Blog über Literatur, Theater, Philosophie im AnBruch, DurchBruch, UmBruch.

Mehr über diesen Blog

Die Straßen von Santiago
Umsäumt mit Millionen
Zürnenden Unterdrückten
Kämpfend um Würde und
Wider die Ausbeutung

Ein Präsident im Krieg
Gegen das erwachte Volk
Auf den Straßen die Macht
Neben Panzern Soldaten Gewehren
Bilder wie 1973 Pinochet CIA

Von U Bahnpreisen zum
Landesweiten Generalstreik
Von Schülern Studenten zu
Arbeitern Angestellten
Von Parlamenten Behörden zu
Räten Versammlungen
Vom ungelebten Leben zum
Kampf um zu lebendes

Allende fehlt Auch Victor Jara
Mit 44 Patronen ermordet
Und doch nicht gestorben
Mit tausenden Patronen
Bis 1993 bezwungen und
Danach mit Preisen und IWF
Und doch wird Leiden beredt
Unsterblich mit den Anden
Singt der Wind aus der Erde
El derecho de vivir en paz

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/stilbruch/2019/10/27/singt-der-wind-aus-der-erde/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.